, Telser Horst

Der Tennissport befindet sich auf dem Weg zur Normalität

Der Tennissport befindet sich auf dem Weg zur Normalität, immer mehr weitere Lockerungen von Seiten der Regierung ermöglichen es, dass der Tennissport wieder zu dem wird, was er immer war.

Die Verordnung der Bundesregierung vom 27. Mai 2020  beinhaltet hocherfreuliche Nachrichten für die Tennisspieler in Österreich:

  • Ab 29.5. dürfen die gesamten Clubräumlichkeiten inklusive Duschen, Restaurants/Kantinen und auch Tennishallen geöffnet sein
  • Das Verweilen auf der Anlage ist mit entsprechendem Sicherheitsabstand (1-Meter-Regel) gestattet
  • Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher erlaubt, ab 1. Juli bis zu 500. Der Mindestabstand von einem Meter ist dabei einzuhalten.
  • Beim Doppelspiel darf der 2-Meter-Abstand ausnahmsweise und kurzzeitig unterschritten werden. Dies gilt auch für Bewerbsspiele und hat Auswirkungen auf:
    • jede Art von Turnier (erstmals beim BIDI BADU Jugend Circuit U12 presented by ANA ab 29. Mai beim UTC La Ville in Wien)
    • Staats- und österreichische Meisterschaften
    • Bundesliga
    • Mannschaftsmeisterschaften

Der UTC St. Andrä-Wörder nimmt mit 3 Mannschaften an der "freiwilligen Mannschaftmeisterschaft" teil, etwas Matchpraxis und -fealing können unsere Meisterschaftspieler gut gebrauchen und sie freuen sich schon darauf.

Im Clubhaus haben wir nun einen Infoscreen aufgestellt, eine digitale Pinwand, auf der wir Euch ständig am Laufenden halten werden. Dabei haben wir sehr darauf geachtet, die Kosten für diesen Infoscreen so niedrig wie möglich zu halten und das ist uns auch sehr gelungen, denn die einzigen Kosten, die wir hier zu tragen haben sind die Stromkosten. Der Minicomputer wurde uns von Niki Sahlig zur Verfügung gestellt und den Bildschirm hat uns Wolfgang Seher gesponsort und dafür sind wir sehr dankbar und um mit modernen Worten zu sprechen: so geht Verein. Der Bildschirm besitzt die Funktion des automatischen Ein- und Ausschaltens und ist so eingestellt, dass er um 9 Uhr in der früh einschaltet und um 21 Uhr am Abend wieder ausschalten. Daher bitte den Bildschirm nicht ausschalten oder vom Strom trennen.

Da das Verweilen auf der Anlage wieder erlaubt und der Kantinenbetrieb wieder gestattet ist, werden wir sehr bald das nachholen, was wir geplant hatten, aber durch Covid-19 leider nicht durchführen durften: Eröffnungsturnier, Grillabend, Übungsstunden für unsere Kid, etc. Wir halten Euch am laufenden.

Bezüglich der geplanten Übungsstunden für unsere Kids bitte ich die Eltern unserer Kinder sich bei mir direkt unter +436646620926 mittels SMS, WhatsApp, Signal oder Anruf zu melden, wenn Interesse besteht, damit wir den Ablauf gemeinsam planen können.

Wenn Ihr sonstige Wünsche oder Anregungen habt, zögert bitte nicht uns das mitzuteilen.